Infos für Fachpersonen

Infos für Fachpersonen

Gleichgewichtsprobleme und  Schwindel sind ein häufig genanntes Symptom von Patienten beim Hausarzt oder im Spital. Dieses führt zu Einschränkungen in Alltagsaktivitäten und kann zu einer reduzierten Lebensqualität führen.
 

Gleichgewicht

Zur Erhaltung des Gleichgewichts sind drei sensorische Systeme notwendig:

  • Vestibularorgan
  • Somatosensorik
  • Visus

Diese sensorischen Informationen werden im ZNS verarbeitet. Zudem sind weitere Faktoren wichtig wie u.a.

  • Kraft v.a. der Beine
  • Posturale Kontrolle
  • Koordination
  • Aufmerksamkeit
  • Herz-Kreislauf-System


Komplexität von Schwindel

Treten Störungen oder Erkrankungen in einem oder mehrerer Systemen auf, kann dies zu Gleichgewichtsstörungen und Schwindel führen. Aufgrund der komplexen neuronalen Verschaltung kann die Erkrankung einer Funktion auch zu Störungen in einem anderen System führen.

Vereinfache Darstellung neuronaler Verbindungen

 

Verschiedene Erkrankungen können zu Schwindel Führen:
Häufige Diagnosen: (Deutsches Schwindelzentrum München)


THERAPIE

Lage- und bewegungsabhängiger Schwindel lässt sich durch Physiotherapie meist gut behandeln und ist wissenschaftlich gut untersucht.

Physiotherapie bei Schwindel

Schwindel – komplex, aber oft behandelbar

Schwindel aus physiotherapeutischer Sicht: komplex, aber oft behandelbar: Evidenz und Therapieansätze

Aufgrund der Komplexität richtet sich das Vorgehen der Physiotherapie in erster Linie nach den vom Patienten genannten Funktionsstörungen und Symptomen.

Therapieansätze - Informationen für Fachpersonen

Die wichtigste Quelle für die therapeutische Abklärung ist die Anamnese. Dabei dient die Diagnose als Leithilfe. Vorgher wird der Dizziness Handicap Inventory (DHI) abgegeben, der wertvolle Informationen liefert. Aufgrund der ersten Hypothese werden gezielt Assessments durchgeführt. Dabei werden auch standardisierte Assessments verwendet. Im folgenden Glossar ist eine kurze Übersicht zu finden:

Glossar zum Physiobericht

Basierend auf den Testergebnissen stellen wir ein individuelles Übungsprogramm zusammen und führen gezielte Interventionen durch. Ausserdem zeigen wir – wenn nötig – Strategien und Verhaltensmassnahmen für den Alltag. Die aktive Mitarbeit der Patienten ist unerlässlich. Das regelmässige Durchführen der Übungen und Aufgaben trägt wesentlich zur Verbesserung der Funktionen und Symptome bei.
 

Evidenz
Die Wirksamkeit der vestibuläre nRehabilitation ist sehr gut untersucht und zeigt eine sehr hohe Evidenz. Eine Übersicht ist hier zu finden: Evidenz von Schwindeltherapie.
 

AUSBILDUNG

Zur Behandlung von Patienten mit Schwindel haben sich Therapeutinnen und Therapeuten spezifisch weitergebildet.

 

THERAPEUTENLISTE

Therapeutinnen und Therapeuten, die sich auf dem Gebiet Gleichgewicht und Schwindel weitergebildet haben und über Erfahrung in der Behandlung von Patienten mit Schwindel verfügen, haben sich auf einer Therapeutenliste eingetragen.

Hier geht es zur Therapeutenliste